Wie jedes Jahr stand heute bei endlich mal feinsten Sonnenstrahlen und warmen Temperaturen der 41. Harzgebirgslauf statt. 

Pünktlich um 8:15 Uhr gingen über 261 Starter an der Himmelpforte auf die Strecke. Ich entschied mich wieder für die  Nordic Walking 11 Km Distanz mit über 360 Hm. Von start an ging es im diesem Jahr zügig zur Sache und ich dachte mir was geht denn hier heute ab. Ich versuchte zu folgen und dran zu bleiben, aber irgendwie wurde die Damenwelt immer schneller und ich entschied mich mein Tempo zu gehen und abzuwarten ob es am Ende gereicht hat, da ich etwas Kreislaufprobleme und Seitenstechen bekam. Mit der richtigen Atmung wurde es dann aber besser!

Es ging zum ersten knackigen Anstieg hoch Richtung Mönchsbuche. Ich schwitzte wie ein Bär und hatte das Gefühl alles schnürt sich zu und trotzdem kam ich ganz gut voran. Ich drehte mich öfters mal um, aber der Abstand war sehr groß. Bei der Verpflegung nahm ich mir ein Wasser und machte mich auf die Spur auf die letzten Kilometer. Die Sonne knallte, das Tempo war enorm hoch doch die Damen vor mirwaren nicht in Sicht. Auf dem Weg zum Ziel sah ich endlich die Zeit und dachte okay ich war gut dabei und am Ende sprang der Gesamtplatz 5/64 und in meiner Ak 1/3 heraus. Es ist immer wieder schön bei so einer großen Veranstaltung im eigenen Heimatort sein Teamtrikot auf dem Podest präsentieren zu dürfen!

Nach einem kurzen Interview im Zielbereich, erholte ich michein wenig und wartete die Siegerehrung ab und genoss noch ein wenig das schöne Wetter und schaute bei dem Start der anderen Läufe zu.

Fazit von dem heutigen Tag. Die Konkurrenz wird immer stärker und die Veranstaltung von der Organisation immer attraktiver. Es macht immer wieder Spaß!

Ein Dank gilt unseren Sponsoren!

Eure Anni

   

Renntermine  

Keine Termine
   

Seitenzähler  

Heute 6

Gestern 20

Woche 67

Monat 491

Insgesamt 66084

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© Ostwest-Express